Slotcars 1:32

Wie bereits im Link "Das bin ich" beschrieben, gilt in den letzten Jahren mein Hauptaugenmerk den 1:32er Slotcars. Obwohl ich mich selbst weniger als einen Sammler der vielen FLY- und NINCO-Modelle verstehe (um nur 2 der wichtigsten Marken für den internationalen 2-Leiter Standartmaßstab auf dem derzeit boomenden Slotracing-Markt zu nennen), besitze ich einige der wirklich wunderschönen Slotter - aber halt nichts im Vergleich zu den "echten" Sammlern, die jede, aber auch wirklich jede "Farbvariante" ihr eigen nennen können...

Nein, mich reizt eher das außergewöhnliche, das nicht gerade alltägliche: Alte, teilweise vergammelte Karosserien von Rennautos oder auch Standmodell-Karosserien so aufzuarbeiten, dass sie einerseits wirklich TOP aussehen und darüber hinaus noch annehmbare Zeiten auf die Schlitzpiste knallen! Oder: Zu den vielen Farbvarianten, die z.B. FLY ohnehin schon fertigen, noch weitere hinzu zu fügen. Denn mit einem sehr eng umrissenen Sammelgebiet wie "Le Mans 1970" kommt man mit den Serienprogrammen der Hersteller nicht gerade sehr weit und muss sich an Umlackierungen bzw. Umbauten heran trauen.

über die folgenden Links zeige ich euch ein paar Fotos solcher Um- und Eigenbauten (oder auch "nur" Umlackierungen) mit ein paar wichtigen Eckdaten und Erläuterungen. Die neusten meiner Modelle findet ihr immer zum Beginn einer Seite, die älteren Vorstellungen werden somit auf der Seite "nach unten durchgereicht".

Die Rubriken:

Le Mans 1970

Targa Florio

Sportprototypen

Tourenwagen

Rally-Fahrzeuge

Sonstiges



Zur Startseite